IMG_0651

Seit 1990 führen wir, Ellen und Stephan Vierhaus, einen Zucht- und Ausbildungsbetrieb in Borken. Auf einem alten westfälischen Bauernhof mit 16 ha Grünland halten wir zur Zeit rund 50 Pferde, darunter 5 gekörte Hengste und ein Eselhengst, eine kleine Zuchtstutenherde und Jungpferdegruppen. Dazu kommen einige Pensionspferde, Ausbildungs- und Verkaufspferde.

Wir kamen von den Westernpferden zu den Gangpferden, was unseren Ausbildungsstil wesentlich beeinflußt hat. Wir sind spezialisiert auf die großen, eher hochblütigen Tölter, nehmen aber selbstverständlich auch andere Gangpferderassen in Beritt oder zur Korrektur, zum Anreiten oder zur speziellen Gangförderung, dazu gehört auch der Walk oder Foxtrott, so das Pferd die entsprechende Veranlagung hat. Auf unserer Anlage mit Reitplatz, Ovalbahn, Roundpen, Longierzirkel, kleiner Halle und vielen Offenställen und Paddocks führen wir diverse Reitkurse durch, geben Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch zu externen Reitkursen in ganz Deutschland wird Stephan gerne gebucht.

Es folgte die Körung des Spotted Saddle Horse-Hengstes "Mister Cougar", ein Rappschecke im Typ des amerikanischen Pleasure-Gangpferdes.Auch dieser Hengst ist bei uns weiterhin im Zuchteinsatz und produziert wunderschöne, zum großen Teil gescheckte Tölter mit einem tollem Galopp aus Töltenden Traberstuten.

Zuchtversuche mit Paso Peruano-Hengsten wurden gemacht und seit dem Jahr 2000 steht ein weiterer gekörter Traberhengst, der 5-Gänger "Wald Speed", ein Dunkelfuchs mit weißblonder Mähne, bei uns auf dem Hof, um u.a. etwas "Farbe" in die Töltende Traberzucht zu bringen..

Wir reiten seit über 25 Jahren, davon seit über 15 Jahren Töltende Traber. In unserem Besitz und Beritt befinden sich aber auch noch andere Gangpferderassen, wie Isländer, Paso Peruanos, Spotted Saddlehorses und Töltkreuzungen.

Seitdem die IDGM veranstaltet wird, sind wir als aktive Reiter dabei, so holte sich Stephan u.a. mit .

Jeweils an 'Christi Himmelfahrt' findet ein gut besuchter, informativer

"Tag der offenen Tür"

auf unserer Anlage statt. Dabei wird die Ausbildung vom Jungpferd zum gut gerittenen Viergänger demonstriert und kommentiert, außerdem u.a. Jungpferde, Verkaufspferde und Deckhengste gezeigt.

Wir sind engagierte, für alle Rassen offene Gangpferdeleute, allerdings gehört unser "Herz" den Töltenden Trabern besonders. Nicht zuletzt deshalb sind wir aktiv im Vorstand der IG Töltende Traber (mit rund 180 Mitgliedern) und leiten die Geschäftsstelle dieses Verbandes.

Am ersten Augustwochenende findet (2001 zum sechsten Mal) ein für alle Gangpferderassen offenes Hausturnier statt, welches wegen seiner kameradschaftlichen und entspannten Atmosphäre einen großen Zuspruch gerade bei den Freizeitreitern findet.

Die Pferdezucht begann 1991 mit einem amerikanischen Painthengst und einem Tennessee-Walkerhengst, den wir mit unseren T.T.-Stuten zur Zucht von "großen Töltern" einsetzten. Nach 3 Zuchtjahren wurde 1995 zum ersten Mal ein Töltender Traberhengst für die Zucht von Gangpferden gekört, unser immer noch im Zuchteinsatz stehender, bekannter und erfolgreicher Diamond Way Sohn "FIRST STEP", ein beeindruckender Tölter.

Stephan gehört zu den ersten Gangpferde-Trainer B der IGV.

verschiedenen Pferden zwei Vizemeister - Titel im Vier- und Mehrgang, Ellen wurde dreimal Deutscher Meister in der Töltdistanz, einmal Vizemeister in der Präsentation an der Hand, beide erreichten diverse Plazierungen in Sporttölt, Naturtölt, Rittigkeit, Trail, Ausdauertölt und Walk-Klassen

Cookie
Ausfahrt  2004
IMG_0633
IMG_0655
IMG_0038 Kopie
IMG_0070 Kopie1
IMG_0082 Kopie1

der Imker

Ihr Browser unterstützt keine Applets.
Wir über uns

erstellt von Sabine Carlé

Start
Wir über uns
Eifel zu Pferd
Playday 2008
TdoT 08
Ausbildung
Langohren
Pension
Show's
Zucht
Verkaufspferde
Termine 2009
Bilder Turnier 06
Australian Shepherds
unser Archiv
Links
Wegbeschreibung
Impressum